Gruppe oder Team?

“Bei uns weiß jeder, was er zu tun hat, unser Teamleiter sorgt dafür, daß jeder bei uns seine Arbeit ordentlich macht. Konflikte können da gar nicht aufkommen. Mit den Kollegen aus den anderen Abteilungen haben wir nichts zu tun, das klärt unser Chef”.

Dies ist ein typischer Satz eines Mitgliedes aus einer hierarchisch geführten Arbeitsgruppe. Bei dieser Form der Arbeitsorganisation wird dafür gesorgt, daß sich jeder Mitarbeiter auf den eigenen Zuständigkeitsbereich konzentriert. Erfolge und Mißerfolge werden dem Gruppenleiter zugerechnet.

Im Team übernimmt jedes Mitglied Verantwortung für die Erreichung der Teamziele.
Zentrale Frage einer Teamorganisation ist: “was trägt meine Arbeit dazu bei, daß wir unser gemeinsamen Ziels besser (schneller, leichter) erreichen?”
Das “Ich” tritt hinter dem Team zurück. Der Teamleitung obliegt die Organisation und Unterstützung dieses Prozesses sowie die Abstimmung mit anderen Akteuren nach außen.